Die G.A.M.A.G Unternehmensgruppe

Die G.A.M.A.G-Unter­nehmens­gruppe ist eine inter­national täti­ge Grup­pe von Vermö­gens­anlage­gesell­schaften, die mit­tels alter­nativer Invest­ment­strate­gien kapital­geschützt in­vestie­ren. Anle­ger in­vesti­eren in Wert­papie­re aus­­ge­ge­ben von der deut­schen Emis­si­ons­­ge­sell­­schaft Ger­man Asset Mana­gers AG, Frank­furt. Die­se wie­derum legt ihr Ver­mö­gen in den G.A.M.A.G-Zweck­gesellschaften GAMAG Black + White Ltd. und GAMAG Vola + Value Ltd. an. Die­se Gesell­schaften inves­tieren dann bei Hedge-Fonds, kau­fen Akti­en und Anlei­hen welt­weit sowie gehen Derivate­posi­tionen ein. Aus dem Handel­serfolg, der monat­li­chen Vermögens­entwicklung von GAMAG Black + White Ltd. und GAMAG Vola + Value Ltd., wer­den unab­hängig durch Steuer­berater/Wirtschafts­prüfer die G.A.M.A.G-Indizes errech­net.

Ihre Ansprechpartner

Carsten Straush Präsident der Unternehmensgruppe

Cars­ten Straush begann nach Beendi­gung des Studi­ums mit Schwer­punkt Ban­ken und Finan­zierung sei­ne beruf­liche Lauf­bahn bei einem der führen­den deut­schen Wirtschafts­verlage, wo unter sei­ner Regie inno­vative Bör­sen-Pro­­­duk­te (Daten­banken, Chart-Diens­te) und Bü­cher zur Kurs­prog­nose ent­wickelt wur­den. Mit­te der 90er Jah­re mach­te er sich als Vermö­gens­verwalter mit Börsen­handels­strate­gien, die mas­siv Deri­vate ein­setzten, selb­ständig. 1998 grün­dete er dann die Ger­man Asset Mana­gers AG, die mit dem Vola+Value-Zerti­fikat das ers­te deut­sche Zerti­fikat auf einen aktiv verwal­teten Index emit­tierte. 2001 folg­te mit dem Black+White-Zerti­fikat ein Zerti­fikat, das auch in Hedge Fonds anleg­te und Anle­gern damit als einer der ers­ten Anbie­ter eine Parti­zi­pation an Hedge Fonds-Stra­te­gi­en ermög­lichte.

Euro am Sonn­tag” über Cars­ten Straush (PDF)

Detlef Weismantel Customer Marketing Director

Det­lef Weis­man­tel arbei­tete nach sei­ner Bank­aus­bildung bei einer der füh­renden franzö­sischen Groß­banken und einem füh­ren­den deut­schen Finanz­inter­mediär und war dort für insti­tutio­nelles Geschäft zustän­dig. Seit 2000 ist er als Custo­mer and Mar­keting Direc­tor für die Vertriebs­akti­vitäten der GAMAG-Grup­pe verant­wort­lich.

Der Weg des Geldes